TREUHANDSTELLE

Warum ist eine Treuhandstelle so wertvoll und notwendig?

Der Friedhofsgärtner vor Ort ist Ihr erster Ansprechpartner hinsichtlich Beratung und Angebotserstellung zur gewünschten Dauergrabpflege. Ihr Dauergrabpflegevertrag wird jedoch mit der Treuhandstelle, der Württembergischen Friedhofsgärtner Genossenschaft geschlossen.

Doch warum ist eine Treuhandstelle so wertvoll und notwendig? Und wie sicher ist mein Vertrag?
Genau diese Fragen beantwortet Ihre Treuhandstelle:

Wird das Nutzungsrecht einer Grabstätte von der Gemeinde erworben, unterliegt das Grab einer gesetzlichen Mindestruhezeit. Bei verstorbenen Erwachsenen beträgt diese 15 Jahre, bei Kindern ist diese kürzer. Auch die Dauergrabpflegeverträge werden über mindestens fünf Jahre, zumeist über die gesamte Ruhedauer abgeschlossen. Eine ganz schön lange Zeit, da kann sich einiges ändern. Ihr Friedhofsgärtner könnte zum Beispiel in dieser Zeit in seinen wohlverdienten Ruhestand gehen. Damit Ihr Geld zum einen gut und treuhänderisch angelegt ist und zum anderen die Dauergrabpflege für die gesamte Vertragsdauer gewährleistet und garantiert werden kann, ist eine Treuhandstelle überaus sinnvoll und notwendig. Ihre Treuhandstelle ist verpflichtet, Ihr Geld ohne Marktspekulationen anzulegen und treuhänderisch zu verwalten. Die Arbeit der Genossenschaft wird dabei selbst vom Genossenschaftsverband jährlich überprüft. So haben Sie immer die Gewähr, dass alles in Ihrem Sinne geregelt ist.
 
Selbstverständlich verpflichten sich die Mitarbeiter der Treuhandstelle bei der Verwaltung aller Dauergrabpflegeverträge zu äußerster Diskretion. Das Team steht Ihnen gerne für Informationen rund um die Dauergrabpflege zur Verfügung, ob vor Vertragsabschluss oder während der Vertragslaufzeit. Die Treuhandstelle bezahlt Jahr für Jahr ihre Friedhofsgärtner für die erbrachten Leistungen und kontrolliert regelmäßig die Qualität der Ausführung.
Auch gut zu wissen: Die Genossenschaft zählt inzwischen rund 450 Mitglieder und sitzt in Stuttgart. Über 45.000 Dauergrabpflegeverträge dokumentieren das Vertrauen in die angebotene Dienstleistung. Als Mitglied der Gesellschaft deutscher Friedhofsgärtner mbH im Zentralverband Gartenbau e.V. hat sich die Württembergische Friedhofsgärtner eG einem Höchstmaß an Qualität und Verlässlichkeit bei der treuhänderischen Abwicklung der Dauergrabpflegeverträge verpflichtet. Ein gepflegtes Grab ist für uns Friedhofsgärtner sichtbarer Ausdruck unserer Verbundenheit mit den Hinterbliebenen.
 Grabpflege in liebevollen, treuen Gärtnerhänden:
Es ist eben ein gutes Gefühl, alles gut geregelt zu wissen!  

Unsere Mitarbeiter beraten Sie gerne - Ihre TREUHANDSTELLE!

Waltraud Armbruster
Gabriella Bianchi
Dietmar Hertle